ÖLV U14-Mehrkampf-Meisterschaften in Amstetten

19.09.2020, mit Fotogalerie

ULC-Mädchen kämpften wacker und erzielten neue persönliche Bestleistungen.

ÖLV U14-Mehrkampf-Meisterschaften in Amstetten
Trainer Martin Braun mit Ricarda, Julia und Flora

Flora Denifl, Julia Oberhauser und Ricarda Braun sahen sich einer übermächtigen Konkurrenz von 67 Starterinnen gegenüber. Für die drei ging es einmal darum, ihre persönlichen Bestmarken in den fünf Disziplinen 60 Meter, Hochsprung, 60m Hürden, Vortexwurf und 1200 Meter Crosslauf auszuloten oder zu verbessern. Weiters sollten sie einmal Wettkampferfahrung auf Österreichniveau sammeln.

Trainer Martin Braun, der seine Athletinnen betreute, versorgte die daheim gebliebene Community laufend per WhatsApp mit den neuesten Ergebnissen:

Martin's Liveticker:
12:15
Erste Resultate vom Hochsprung:
Julia 1,20 m
Rici 1,16 m
Flora hat leider die Anfangshöhe nicht geschafft.
Wir lassen uns aber nicht unterkriegen.
14:04
Bei 60 m Hürden lief es für die 3 Mädels super.
Flora 9,98 s neue pB
Julia 10,68 s erster Hürdenlauf
Rici 11,86 s neue pB
15:38
Ergebnisse vom Vortex
Rici 33,50 m neue pB
Flora 29,16 m neue pB
Julia 19,84 m erster Wettkampf
Bedingungen waren schwierig aufgrund Gegenwind.
15:47
Ergebnisse 60 m Sprint
Flora 8,78 s neue pB
Julia 9,44 s neue pB
Rici 10,53 s neue pB
18:02
1200 m Cross geschafft
Flora 4:57,44 min
Julia 5:21,20 min
Rici 5:22,09 min
Endergebnis noch ausstehend.

20:35


Endergebnisse 5-Kampf von Gesamt 67 Teilnehmerinnen:
51. Flora mit 2271 (ca. 400 Punkte verloren, weil Anfangshöhe im Hoch nicht geschafft)
59. Julia mit 2144
64. Ricarda mit 1956 Punkte (noch U12)
Das sieht jetzt vielleicht nicht so gut aus. Es sind aber Disziplinen dabei, die wir noch nicht so lange trainieren und die Leistungsentwicklung stimmt. Flora z. B.  von 11,2 s in 60 m Hürden Anfang August auf 9,98 s! Das stimmt mich sehr positiv fürs nächste Jahr.
Lg Martin