Simone Bereiter-Winsauer beendet Saison auf Platz fünf der Masters-Weltrangliste

16.12.2020

Die Leichtathletik-Saison 2020 war coronabedingt gekennzeichnet von zahlreichen Veranstaltungsabsagen. Dennoch ist es unserer Masters-Athletin Simone Bereiter-Winsauer bei den wenigen Startmöglichkeiten gelungen, auch 2020 wieder Spitzenleistungen zu erzielen. Ihre herausragendste Leistung war der Österreichische W45-Rekord über 200 Meter in 27,28 Sekunden, aufgestellt am 18. Juli in Bregenz. Mit dieser Leistung belegt Simone aktuell Rang 5 der Weltrangliste W45.

Simone Bereiter-Winsauer beendet Saison auf Platz fünf der Masters-Weltrangliste

Auch ihre Ausbeute an ÖLV-Meisterschaftsmedaillen kann sich sehen lassen. Bei vier Starts bei den ÖLV-Masters gewann sie dreimal Gold (100m, 200m, Weitsprung) und einmal Silber (800m).
Herausragend auch Ihr Vorarlberger Landesmeistertitel über 400 Meter der Frauen (64,14 sec.). dazu die weiteren drei VLV-Masterstitel in der Klasse W45 über 60 Meter, 100 Meter und 200 Meter.

Mit ihrer Medaillenbilanz ist Simone Bereiter-Winsauer die erfolgreichste Athletin der ULC 2020.